SchabTech AG – Werkzeugmaschinen

Schabarbeiten, Schaberei, Präzisionsschaberei

Schabarbeiten Schaberei Präzisionsschaberei

Schabarbeiten werden besonders bei Fehler und Ungenauigkeit der Maschine wie auch bei Geometriefehler angewendet. Die Präzisionsschaberei bezweckt das Schaben, bzw. Abschaben von metallischen Untergründen mit einem Schabgerät und genauster Handarbeit. Die optimalen Geometriedaten sind durch das Schaben (ziehen, stossen, punktuell schaben) oder Schleifen der Führungsbahnen, Maschinenführungen, Maschinentische, Maschinenständer, Maschinenbett, Maschinenschlitten, Keile und Leisten, Lagerschalen und -büchsen wieder herzustellen. Abgenutzte Führungsbahnen werden mit Gleitbahnbelägen neu beschichtet, nachgeschliffen und/oder nachgeschabt. Auch das Einschaben von Linearführungen ergibt eine höhere Genauigkeit der Maschine.

Die Schabtechnik ist genauer als die Schleiftechnik, weil pro Quadratzoll mehr Auflage entsteht und spannungsfrei geschabt wird. Die Genauigkeit der Schaberei liegt bei 0.001 mm (1/1000) und ist dank unseren Wasserwaagen, Neigungsmessgeräten und des Autokollimators messbar.


Ziehschaben eines RundtischesRundtisch eingeschabt

Schabereigeschabte Fläche

grosser Maschinentisch nachgemustertLagerschale einschaben

SchabtechnikSchabbild

Schabbild von SchabTechWellendichtgehäuse touchieren

Staumauer Luzzone Schieber einschabenBrienzer Rothornbahn Schieber eingeschabt

Schaben vor 50 JahrenSepp Pfyl am Schaben

Führungsschlitten feinschabenV-Führungen einschaben